Blog News Mitfahrangebot.de

Autos, Mitfahren, Geld sparen – der Blog zum Thema Mobilität für Deutschland.

Auto, Technik, Wissen – Probleme mit Ihrer Servolenkung?

Hydraulische Lenkgetriebe:

Ein hydraulisches Lenkgetriebe besteht aus einer Pumpe, dem Ölvorratsbehälter, dem Servoventil, dem Hydraulikzylinder und den dazugehörigen Druckleitungen. Das hydraulische Lenkgetriebe ist während der Fahrt ständig aktiv, bei geringen Lenkbewegungen wird das Öl direkt in den Vorratsbehälter geleitet, bei Lenkbewegungen öffnet sich das Servoventil und das Öl fließt in den Arbeitsraum der Lenkung. Bei diesem Vorgang entsteht ein Druck im System der bei maximaler Leistung bis zu 130 bar betragen kann.

Stopp and Go im Straßen Verkehr beansprucht die Technik! - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Lenkungen mit Servotronic sind mit einem Speed Sensor an der Lenkspindel ausgestattet. Dieser Sensor regelt das Lenkverhalten je nach Geschwindigkeit, fährt man schneller, wird die Lenkung strenger, fährt man langsamer, wird sie leichter.

Vorteile:

  • Lenkunterstützung dadurch leichteres Lenken
  • Sehr präziser Lenkeinschlag
  • Sicheres Fahrgefühl
  • Preisgünstige Austauschmodelle in unserem Shop erhältlich

Nachteile:

Ausgeschlagene Axialgelenke, diese werden auch vom TÜV bemängelt Dichtungsringe, die nach einiger Betriebsdauer zu Undichtigkeit an den Manschetten oder der Lenkspindel führen können. Leider ist es fast unmöglich einen Reparatursatz für die Dichtungsringe zu finden, weshalb in den meisten Fällen das komplette Lenkgetriebe getauscht werden muss.

KFZ mit hoher Laufleistung weisen einen noch höheren Verschleiß auf - Foto: Mitfahrangebot.de/news

TIPP: Beim Tausch von hydraulischen Lenkgetrieben muss das System in einer Werkstatt mit frischem Öl gereinigt und gespült werden. Die Aktivlenkung ist speziell entwickelt worden von ZF in Verbindung mit BMW. Diese Lenkung wird nur in die BMW 5er Serie verbaut und ist nur als Sonderzubehör erhältlich. Die Aktivlenkung besteht aus Zahnstangenlenkung einem Elektromotor und einem Planetengetriebe. Über Sonnenräder und Planetenräder erfolgt die Winkelübertragung der Eingangs- und Ausgangswelle (Lenkrad und Ritzel).

Elektrische Lenkgetriebe:

Das elektrische Lenkgetriebe ist lediglich dann aktiv, wenn Lenkbewegungen stattfinden und ein Einsetzen wirklich nötig ist (z.B. wegen Kraftstoffersparnissen) und bietet noch weitere Vorteile.

Das elektrische Lenkgetriebe passt sich besonderen Situationen an, z.B. Geschwindigkeit und Blockade durch das Auffahren auf den Bordstein beim Parken. Des Weiteren kann das elektrische Lenkgetriebe Programme wie ESP einleiten.

Besonders die Wintermonate belasten Fahrzeug, Lenkung und Material - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Vorteile:

  • Kraftstoffersparnis durch die nicht benötigte Servopumpe
  • Die Funktionalität kann leichter nachgeprüft werden, sodass ein Tausch von einzelnen Teilen besser möglich ist.
  • Kein Ölservice nötig
  • Preisgünstige Austauschmodelle in unserem Shop erhältlich

Nachteile:

  • Der Elektromotor und das Steuergerät befinden sich am unteren Teil des Lenkgetriebes, so dass diese Teile schnell verdreckt sind, dies führt zum häufigsten Defekt der elektrischen Lenkgetriebe.

Bremsmanöver beanspruchen auch die Auto Lenkung - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Dieser Beitrag mit freundlicher Unterstützung von http://www.gts-shop.de/ konzipiert.

Weiterführende Informationen zum Thema hydraulische & elektrische Lenk Getriebe finden sowie passende Ersatzteile für Ihr KFZ finden Sie gratis auf folgenden KFZ Teile Shop Seiten:
  1. http://www.gts-shop.de/Lenkgetriebe-manuell/
  2. http://www.gts-shop.de/Lenkgetriebe-Tauschteil/
  3. http://www.gts-shop.de/Servopumpe-Tausch/

Tags: , , , , ,