Blog News Mitfahrangebot.de

Autos, Mitfahren, Geld sparen – der Blog zum Thema Mobilität für Deutschland.

Gefährliches drängeln und rasen

 

Liebe Leser/innen,

wer täglich pendelt aufgrund des Jobs oder des Studiums kommt soweit er aktiv oder passiv mit einem im Straßenverkehr unterwegs ist fast zwangsweise mit gefährlichen Situationen in Berührung. Heute früh war es mal wieder soweit und ein Autofahrer fuhr extrem dicht auf, drängelte von der linken Seite und unterschritt den Mindestabstand allemal.

  • Man muss heute übrigens schon froh sein, wenn man wie in der obigen Begebenheit nicht noch mit der Lichthupe genötigt wird. Letzteres Instrument wird von Raser/innen besonders gerne eingesetzt weil das grelle aufleuchtende Scheinwerfer Licht extrem die Augen durch den Rückspiegel blendet.

Firmenwagen sind selten anonym!

Normalerweise können aufgrund der KFZ Kennzeichen diese rabiaten Leute relativ anonym „davon“ fahren. Heute war dies jedoch nicht so, denn das Auto hatte augenscheinlich ein Firmenkennzeichen sprich es war als Firmenauto zugelassen.

  • Dadurch habe ich mir den Spaß erlaubt Kontakt mit diesem relativ international agierenden Konzern aufzunehmen, freundlich aber konkret. Das Anschreiben dazu anbei als Screenshot Bildchen:

Email an Raser - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Antwort vom Raser erhalten

Die Antwort & Reaktion folgt relativ rasch und lest hier wie sicher der Fahrer für seine gefährliche Autofahrweise entschuldigt hat:

Antwort von Raser - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Fazit: vermeide das Rasen und rase niemals mit einem offensichtlich als Firmenauto erkennbaren KFZ halsbrecherisch! Mündige Verkehrsteilnehmer/innen welche auf solche Aktionen reagieren gibt es immer mehr und im Falle eines Unfalls möchte ich nicht in der Haut des/der Verursacher/ins stecken!

;-)

Ps: ich habe dem guten Herr dann ebenfalls freundlich geantwortet und mich über die zeitnahe Reaktion bedankt!

Meine Antwort an den Raser - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Tags: , , , , , , ,