Blog News Mitfahrangebot.de

Autos, Mitfahren, Geld sparen – der Blog zum Thema Mobilität für Deutschland.

Antizyklisch Mode kaufen billiger als im Mode Outlet

Liebe Leser/innen,

für die einen Zeitgenossen ist das Thema Mode und Trends ein alter Schuh und es wird weniger Wert auf ein stilsicheres Erscheinungsbild. Wiederum andere Menschen schwören auf ein trendiges Auftreten und einen frischen Look was Mode und Bekleidung angeht. Wenn man sich zur letzten Zielgruppe zählt hat man wahlweise zwei Möglichkeiten: man kauft Markenware bekannter Designer saisonal und zahlt den Standard Verkaufspreis oder Variante zwei man kauft antizyklisch, sprich Wintermode zur Frühsommerzeit und umgekehrt Modestücke für die Sommermonate wenn die warme Saison endet im Herbst oder Winter.

Mitfahrangebot Shopping Shirts - gekaufte Anzahl: 4 Stück insgesamt

Die Lager möchten geleert werden

Egal ob lokaler Shop oder online Versandhändler, Modehändler/innen möchten nicht auf veralteten Kollektion sitzen bleiben und bieten zum Sommer- bzw. Winterschlussverkäufen Rabattschlachten und Preisnachlässe bis zu 80 Prozent an. Wer kein Vorbehalt hat im kommenden Winter 2014 einen Mantel aus dem vergangen Jahr zu tragen, der spart teilweise enorme Summen. Bei Schuhen oder Jeanshosen erkennt der Laie außerdem nicht, dass es sich um Auslaufmodelle handelt. Trotzdem erhält man als Konsument Ware im 1A Zustand, welche einen absolut neuen Zustand aufweist.

Der Mitfahrangebot Beispiel Einkauf Anfang Juni!

Gekauft wurde bei einem Testkauf folgende Kleidung – ideal für das seriöse Auftreten im Büro, Beruf und Karriere: alle Teile für schmale 245€

  • 4 x V-Shirts
  • 3 x Klassik Jeans
  • 2 x Stoff Hosen
  • 1 x Winterjacke
  • 1 x Wintercoat
  • 1 x Street Jacket

Die beachtliche Ersparnis zum regulären Verkaufs Preis: 398

Fazit: fette Beute!

3 Stück Jacken wurden ebenfalls zu Niedrigpreisen bestellt

Wegbrechende Mittelschicht beschleunigt den Sale Trend

Im englischen Wortgebrauch bedeutet Schlussverkauf bzw. Abverkauf umgangssprachlich „SALE“. In namhaften Internet Shops sowie lokalen Geschäften gibt es stark reduzierte Mode nicht ganzjährig im Sortiment. Outlets sowie Fabrikverkäufe bieten dagegen durchgängig veraltete Kollektionen zum Schleuderpreis an.

Eine immer weniger Nettoeinkommen erzielende gesellschaftliche Mittelschicht kann sich das Shopping (Einkaufen) zu Normalpreisen finanziell nicht mehr leisten.Wer das Geld hat fährt mit Freunden oder der Familien zu Modeoutlet Centern. Die Geizfraktion sucht sich dagegen spritsparend online im Netz das preiswerteste Schnäppchen.

Kleidungsstücke können schnell per Mausklick nach verfügbaren Farben, Größen sowie Preis übersichtlich aufgelistet werden. Dagegen gestaltet sich die traditionelle Shopping Variante vor Ort aufwändiger, denn Kleidungsstücke müssen einzeln per Hand selektiert und betrachtet werden.

5 Stück Hosen von dieser Sorte wurden ebenfalls in den Einkaufskorb gelegt

Nicht nur wenn es um die Themen Mitfahrangebote, mitfahren und dem klassischen gebührenfreien Prinzip der Mitfahrgelegenheit geht kann man Geld sparen. Beim preisbewussten Shoppen von Mode oder den täglichen Lebensmitteln ist es kinderleicht möglich faire Geldbeträge zu einzusparen.

Viel Spaß beim Nachmachen & shoppen wünscht euch der Mitfahrangebot Newsblog!

Tags: , , , , , , , , , , ,