Blog News Mitfahrangebot.de

Autos, Mitfahren, Geld sparen – der Blog zum Thema Mobilität für Deutschland.

Artischocken aromatisch gegrillt und zubereitet

Anfang Februar bis Mitte März ist eine beliebte Jahreszeit für Artischocken Liebhaber Rund um den Globus. Leider lässt die Qualität des Gemüses zu wünschen übrig desto weiter man sich von den Produzenten Ländern wie Italien, Frankreich und Spanien entfernt. So sind die Exemplare welche man in Deutschland im Lebensmittelhandel als Otto Normalverbraucher/in kaufen kann relativ teuer und klein gewachsen, Preise von 90 Cent pro Stück sind nicht selten.

Die Artischocken erstmal waschen - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Der Mitfahrangebot Blog hat die Chance genutzt und ist Mitte Februar nach Italien geflogen um Artischocken so zu essen, wie es die Einheimischen seit je her zubereiten, ein traditionelles Lifestyle Rezept welches man sehr leicht nach grillen kann daheim.

10 frische Artischocken für 3 Euro bitte

Kein Spaß, in Italien zahlt man zwischen 2.50 und 3.00 für 10 Stück von dieser Wintergemüse Sorte. Das freut uns als Touristen und deshalb wurden 30 Artischocken am Wochenmarktstand bestellt und ab damit in die Küche im Ferienhaus. Im Feriendomizil angekommen wird der Grill vorgeheizt und dafür wird getrocknetes Orangenbaumholz angezündet. Während draußen das Holz brennt beginnt man in der Küche die Artischocken vorzubereiten.

Knoblauch, Salz und Pfeffer geben der Artischocken extra Geschmack - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Vor dem Grillen das Gemüse vor Schmutz säubern

Dafür gibt man die Artischocken für ca. 10 Minuten in ein kaltes Wasserbad so dass etwaige Verschmutzungen quellen und weggespült werden. Geschmacklich verfeinert und gewürzt wird mit kleingehackten Knoblauchzehen, gemahlenem Pfeffer und Salz. Brennt das Holz auf dem Grill nicht mehr und hat sich eine rote Glut gebildet so wickelt man jede Artischocke in Alufolie ein.

Einzeln und behutsam in Alufolie eingewickelt und danach ab auf den Grill! - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Die eingewickelten Artischocken werden nun (nicht direkt) auf die Glut gegeben, mit einem Deckel abgedeckt und für ca. 1 Stunde weich gegart. Im Gegensatz zum Artischocken kochen im Wasser dauert die Methode auf dem Grill etwas länger doch die Geduld wird mit einem einzigartigen Grill-Aroma belohnt.

Noch brennendes Orangebaum Holz auf dem Griller - Foto: Mitfahrangebot.de/news

Auf die Reife achten, kein unreifes Gemüse kaufen!

Woran erkennt man übrigens eine schmackhafte Artischocken Frucht? Das Gemüse sollte mindestens die Größe eine geballten erwachsenen Faust haben, kleiner bedeutet meistens dass wenig Reife vorahnden ist. Eine satte dunkelgrüne Blattfarbe ist ebenfalls ein sehr gutes Zeichen dass das Gemüse nicht zu früh gepflügt wurde.

Das Feuer erlischt und die Glut hat sich gebildet, der ideale Zeitpunkt um die Artischocken auf den Grill zu geben. Foto: Mitfahrangebot.de/news

Abgedeckt garen und danach schmackhaft essen! Foto: Mitfahrangebot.de/news

Zwei Artischocken frisch vom Grill und mit einem sehr leckeren Aroma! Foto: Mitfahrangebot.de/news

Dein Mitfahrangebot Blog wünscht in seiner Kategorie Lifestyle allen seiner Leser/innen einen guten Appetite / Gusto und viel Freude beim nachkochen daheim!

Eine andere Art der Zubereitung: Artischocken gekocht - das kennt fast jeder (ein Klassiker) - Foto: Mitfahrangebot.de/news

 

Tags: , , , , ,