Blog News Mitfahrangebot.de

Autos, Mitfahren, Geld sparen – der Blog zum Thema Mobilität für Deutschland.

Den Preisvorteil von gebrauchten Büchern nutzen

Neue Bücher kaufen, das ist sprichwörtlich ein „alter Schuh“ denn seitdem Online Malls welche sich auf „Zweitehand“ Buchwaren spezialisiert haben rennen diese Shops sparwütige Kunden/innen die Türe ein. Wen wundert das, betragen die Neupreise für Lesestoff im Durchschnitt 7€ und mehr im Einzel- und im Onlinehandel. Die Qualität von bereits verwendeter Literatur seien es einfache Taschenbücher oder gebundene Werke welche bereits einen Vorbesitzer/in hatten ist zum aller größten Teil sehr gut. Kleine Fettflecken oder sporadisch geknickte Seitenränder waren die größten Mängel aus meinen Einkäufen welche zu beanstanden waren.

Das gebrauchte Buch aus zweiten Händen kaufen, nur eine Lifestyle Erscheinung oder ein dauerhafter Trend? Foto: Mitfahrangebot.de/news

Betrachtet man die Ersparnis von teilweise 90% gegenüber dem regulärem Verkaufspreis (neuer Artikelzustand) so sieht man getrost über minimale Mängel hinweg.

(Fast) jedes Themengebiet wird bedient

Wie in einem normalen Büchershop bieten digitale Bücherzeilen eine hiesige und schier unerschöpflich Vielfalt und Variation an Themen z.B. alles Rund um Reisen (ideal für den nächsten Sommerurlaub), Romane oder auch Zeitgeschichte (Historische Literatur).

Gut verpackt versendet der Onlinehandel für "2nd Hand" Produkte die Ware an seine Kunden (ab einem bestimmten Warenwert meistens versandkostenfrei) Foto: Mitfahrangebot.de/news

Mich persönlich interessieren Titel aus dem Bereich Musikgeschichte, Landschaftsliteratur sowie und um die Geschehnisse des 2. Weltkrieges (Tagebücher). Ein praktisches Bücherregal sollte man als Buch-Fan besitzen, denn schnell wächste die eigene Sammlung, kein Wunder bei diesem „leistbaren“ und erschwinglichem Hobby.

Viele Einzeltitel für relativ kleinen Einkaufbetrag, der Preiskampf in der Branche "Gebrauchte Bücher" ist extrem. Foto: Mitfahrangebot.de/news

Bücher als Mitfahrgelegenheit Unterhaltung im Auto

Jede Unterhaltung und fast jeder Smalltalk endet auf einer geselligen Autofahrt irgendwann. Wer sich nach dem Kennenlernen nicht spontan langweilen möchte auf einer Autoreise mit mehreren Stunden Fahrtzeit, der sollte am besten ein Buch mit auf die Fahrt nehmen. Im handlichen Taschenformat versteht sich ;-) denn Autofahrer/innen welche Mitfahrer/innen einladen gemeinsam zu reisen, haben oft begrenzten Stauraum für Koffer, Rucksäcke und Gepäck zur Verfügung. Desto weniger „Proviant“ eingeladen wird, desto besser!

Fazit: die Budgetfrage – was will und kann ich mir leisten?

Wer Lust bekommen hat und gebrauchte Besteller für den ist das finanzielle Budget pro Monat (Einkommen) entscheidet ob gebrauchte oder druckfrisch neue Bücher bestellt werden. Meine Meinung ist, dass man sich als Otto-Normal Verdiener/in in inflationären Zeiten für das Lesehobby nicht allzu viel Geld ausgeben sollte.

Die Themenauswahl ist unschlagbar: von Berlin & Techno, über den 2. Weltkrieg bis hin zum Balkongarten Ratgeber - alles ist möglich! Foto: Mitfahrangebot.de/news

Tags: , , , , , ,